DOKU HD Sportclub Story – Die Schande von Lens: Der Hooligan-Angriff auf Daniel Nivel

Es soll ein Fußball-Fest werden in Frankreich. In knapp vier Wochen beginnt die EM. Vor 18 Jahren war die „Grande Nation“ letztmals Gastgeber eines großen Turniers. Die WM 1998. Auch ein Fußball-Fest, aber eines, das überschattet wurde von einem der schwärzesten Tage in der Geschichte des deutschen Fußballs.

Im kleinen Ort Lens trifft Deutschland auf Jugoslawien in der Vorrunde. Schon vor dem Anpfiff ziehen deutsche Hooligans randalierend durch die Straßen. Nachdem es ihnen nicht gelang, Polizei-Absperrungen vor dem Stadion zu durchbrechen, treffen sie in einer kleinen Seitenstraße auf nur drei Gendarmen. Die drei Beamten haben keine Chance. Einer von ihnen wird zu Boden geworfen und fast zu Tode geprügelt. Sein Name: Daniel Nivel. Der 21. Juni 1998 geht als die „Schande von Lens“ in die Geschichte ein.

Die Dokumentation von Boris Poscharsky zeichnet die Ereignisse des Tages, die Folgen für das Opfer und den Prozess gegen die Täter nach. Für den noch heute schwer behinderten Daniel Nivel stellt sich für immer die eine Frage: Pourquoi moi – Warum ich?https://i.ytimg.com/vi/22cKSBJg_Rc/maxresdefault.jpg