Die größten Rätsel der Archäologie – Doku 2017 HD

Archäologische Anomalien, über die Wissenschaftler stolpern, bezeichnen die Fachleute als OOP Arts. Die Abkürzung steht für „Out Of Place Artifacts“, also Objekte, die an einem Ort gefunden werden, wo sie aus der allgemeingültigen Logik her gar nicht sein dürften. Beispielsweise, weil Historiker bis dato davon ausgingen, dass das verwendete Material oder die ausgefeilten Techniken an diesem Ort und zur angenommenen Entstehungszeit des Fundstücks eigentlich noch gar nicht bekannt gewesen sind. Skeptiker glauben dann gern an Fälschungen. Der Autor Reinhard Habeck dagegen ist überzeugt: Solche Relikte können auch Beweise dafür sein, dass wir unser Geschichtsbild in manchen Details korrigieren müssen.

Ungelöste Rätsel der Menschheit
Von Michael Eichhammer Wissen 14.03.2017
Manche archäologischen Funde aus der Menschheitsgeschichte bleiben bis heute mysteriös, da sie das Weltbild ins Wanken bringen. Von Flugzeugen für Pharaonen bis hin zu Pyramiden in Frankreich – das sind die spektakulärsten Entdeckungen.

Um auf meinen anderen Sozialen Netzwerken aktiv alles verfolgen zu können kannst du mir gerne folgen.

►Facebook:

►Twitter:

Danke für deine Aufmerksamkeit.